Das war's ab 2019 - Altes Amtsgericht Petershagen

Direkt zum Seiteninhalt

Das war's ab 2019

Veranstaltungen > Rückblicke

Rückblick auf Veranstaltungen des Vereins

und andere interessante Darbietungen

Italiens Norden
Eine Fotoreise von den Dolomiten in die Toskana
mit Georg Klingsiek

Italien ist für viele Menschen ein Traum-Reiseziel, egal ob der Norden des Landes, der Süden oder die Mitte.

Bella Italia bietet atemberaubende Landschaften und unendliche Kulturschätze. In keinem anderen Land der Erde gibt es so viele Kulturgüter wie in Italien.
Ein Grund also, sich einmal auf die Reise zu machen, von den Dolomiten über Venedig, die Po-Ebene bis in die Toskana.
Die Reise mit Georg Klingsiek begann in der faszinierenden Bergwelt der Dolomiten und führte an die Küste der Adria. Mit Venedig und Ravenna standen zwei historisch und kulturell einzigartige Städte auf der Reiseroute.
Die Landschaft der Toskana beeindruckt und fast jede Stadt ist sehens- und erlebenswert, nicht nur die großen und bekannten wie Pienza, Sienna, San Gimignano oder Lucca sondern auch die vielen kleinen, über das Land verteilten. Eine Fahrt durch das Val d' Orcia ist besonders beeindruckend, genau wie der schiefe Turm von Pisa.
Und auch dort wo die Filme von "Don Camillo und Peppone" gedreht wurden, in Brescello, machten wir Halt. Einen Eindruck vom ökologischen Wein- und Olivenanbau und der traditionellen italienischen Küche bekam man auf einer Fattoria.

In der Pause bot Mehdi wieder ein leckeres italienisches Fingerfood-Buffet an, das im Eintrittspreis enthalten war.

Für die wohlschmeckenden Speisen und seine geniale Suppe bekam Mehdi viel Lob!
Ein Dankeschön dafür an ihn und sein Team!
Und ein herzliches Dankschön auch an die über 70 Zuschauer, die dabei waren!

Und hier noch einmal
"Italiens Norden"
zur Erinnerung.
(Bitte auf der Seite herunterscrollen.)

<<<<<<<<<<< • >>>>>>>>>>

Vulkane, Tempel und Oliven
Unterwegs auf den Äolischen Inseln und Sizilien
mit  Georg Klingsiek

Süditalien, wer träumt nicht davon? Kein anderes Land bietet so viele Kulturschätze wie Italien und zudem eine beeindruckende Naturlandschaft.
Im Süden, auf den  Äolischen Inseln und auf Sizilien, beeindrucken zudem aktive Vulkane die  Besucher. In seinem Reisevortrag berichtete Georg Klingsiek mit Fotos und Filmausschnitten vom Aufstieg auf den Stromboli und den Ätna. Er führte die Teilnehmer zu verschiedenen Äolischen Inseln und zu den kulturellen Höhepunkten Siziliens. Dazu gehörten die verschiedenen griechischen Tempel und Amphitheater genauso wie der Dom von Monreale und die Cappella Palatina in Palermo mit ihren beeindruckenden Mosaiken.
Natürlich wurde auch der Olive, der Charakterpflanze der gesamten Mittelmeerregion, die notwendige Aufmerksamkeit gewidmet und über  ihre Ernte und Verarbeitung berichtet. Die Reise begann in Neapel mit einem  Besuch auf dem Vesuv und in Pompeji und Herkulaneum.

In der Pause gab es Kostproben aus der italienischen Küche.
Und hier noch einmal
"Vulkane, Tempel und Oliven"
zur Erinnerung.

<<<<<<<<<<< • >>>>>>>>>>

Die Vorleserin und ER
„Legen Sie ab und steigen Sie ein – Geschichten aus der Badewanne“
Endlich ist es wieder soweit, die Badewannen-Jahreszeit beginnt – und dort wird gelesen. Oder kommen Sie zu uns und lassen sich vorlesen. Sinnliche, nachdenkliche aber ebenso spaßige und unterhaltende Geschichten, die wir in der Badewanne entdeckt haben, von verschiedenen Autoren. Und bringen Sie ruhig Ihr Handtuch mit, vielleicht wird es ja feucht.

Es war vor allem interessant und amüsant, so wie wir es von Annette Ziebeker und Detlev Schmidt gewohnt sind!

Zurück zum Seiteninhalt